HKR 2020

David Poisson verstorben – wir sind tief betroffen

14.11.2017

Der französische Skirennläufer David Poisson verunglückte beim Training im kanadischen Nakiska tödlich. Wir sind tief betroffen und unser aufrichtiges Mitgefühl gehört seiner Familie.

David Poisson startete 20 Mal bei den Hahnenkamm-Rennen und wurde 2013 Vierter auf der Streif, hinter Dominik Paris (ITA), Erik Guay (CAN) und Hannes Reichelt (AUT). Er verpasste das Podium lediglich um 24 Hundertstel. Zwei Wochen später holte er sich WM-Bronze in der Abfahrt.

Wir werden David Poisson immer ehrend in Erinnerung behalten!


Verwandte Beiträge

v.l.: Wilfried Leitzinger (KSC Vizepräsident), Max Niedermayr (Präsident Konsortium Südtirol Wein), Hansi Pichler (Präsident IDM Südtirol), Clemens Lageder (Familienweingut Lageder), Harald Cronst (Kellerei Kurtatsch), Michael Huber (KSC Präsident)

22.11.2019 07:26 3
Kooperationsprojekt Südtiroler Wein mit Kitzbüheler Ski Club aus der Taufe gehoben. Hahnenkammwein 2020 vorgestellt. Zum 80. Jubiläum der Hahnenkamm-Rennen wurde heute im Gustelier in Bozen die...

Der Hahnenkamm-Wein wurde gewählt
V.l.: Harti Weirahter (WWP), KR Peter Schröcksnadel (ÖSV Präsident), Michael Huber (KSC Präsident | OK-Vorsitzender HKR), Philip Radel (WWP CEO)

08.11.2019 11:29
Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, der Österreichische Skiverband (ÖSV) und die globale Sportmarketing Agentur WWP Weirather-Wenzel & Partner AG (WWP-Group)...

WWP bleibt Vermarktungspartner bis 2025