HKR Kitzbühel

Helly Hansen verlängert die Partnerschaft mit den Hahnenkamm-Rennen

17.08.2022

Das norwegische Traditionsunternehmen Helly Hansen bleibt auch in Zukunft der offizielle Outdoor-Bekleidungspartner der Hahnenkamm-Rennen. Auch in den kommenden vier Jahren werden die Funktionäre des Organisationskomitees des Kitzbüheler Ski Clubs sowie das Team von Weirather-Wenzel & Partner (WWP) mit wetterfester und funktioneller Bekleidung ausgestattet. 

Es waren unwirtliche Bedingungen, als in der Hahnenkammwoche 2022 in der Nacht von Freitag auf Samstag intensiver Niederschlag einsetzte und rund 80 Zentimeter Schnee auf Streif und Ganslern fielen. Das Bergteam arbeitete rund um die Uhr, um der Massen Herr zu werden und die Pisten wieder in einen rennfertigen Zustand zu bringen – bei starkem Wind und eisiger Kälte. Ein Job, der ohne die richtige Bekleidung undenkbar ist, und daher freut es das Organisationskomitee der Hahnenkamm-Rennen umso mehr, dass der Ausrüstungsvertrag mit dem norwegischen Traditionsunternehmen Helly Hansen bis 2026 verlängert worden ist. Diese gute Nachricht wurde im Rahmen der Gondel-Übergabe an den aktuellen norwegischen Abfahrtssieger Aleksander Aamodt Kilde auf der Starthaus-Terrasse mit Blick auf die Rennstrecke kundgetan.

Rennleiter Mario Mittermayer-Weinhandl gab dabei einen kleinen Einblick, warum die richtige Bekleidung bei der fordernden Arbeit genauso wichtig ist wie Erfahrung: „Es hilft die beste Mannschaft nichts, wenn du nicht gescheit angezogen bist – sprich, wenn du innerhalb kürzester Zeit völlig durchnässt bist. Außerdem muss das Gewand nicht nur trocken und warm sein, sondern auch robust. Denn wir arbeiten u.a. auch mit Wasserwerfern und Bohrmaschinen. Helly Hansen vereint alle Anforderungen und mit so einer Bekleidung gelingen dann auch solche Leistungen wie heuer im Winter.“

Seit dem Rennen 2019 ist Helly Hansen bereits offizieller Outdoor-Bekleidungspartner der Hahnenkamm-Rennen, die im Jänner zum 83. Mal ausgetragen werden. „Wir freuen uns sehr darüber, auch weiterhin bei den legendären Hahnenkamm-Rennen als Marke präsent zu sein und den KSC für weitere vier Jahre mit professioneller Bekleidung für ihre Arbeit auf und neben den Pisten unterstützen zu können“, sagte Jörg Aumüller, Country Manager für Deutschland, Schweiz und Österreich bei Helly Hansen. „Die Verlängerung der Partnerschaft unterstreicht einmal mehr unsere Zusammenarbeit mit Professionals, die unserer Marke großes Vertrauen entgegenbringen.“

Für Michael Huber, den OK-Vorsitzenden der Hahnenkamm-Rennen, ist Erfahrung der höchste Wert innerhalb der Organisation: „Sei es die Erfahrung der verantwortlichen Funktionäre zur Schaffung einer jährlichen Sportstätte im winterlichen Berggelände, oder die Erfahrung von Helly Hansen, den Menschen jene Bekleidung zur Verfügung zu stellen, die notwendig ist bei jeder Witterung die anstehenden Aufgaben am Berg ordnungsgemäß und sicher zu erfüllen. Umso größer sind daher die Freude und der Dank, dass diese Erfahrung weiterhin im Dienste einer erfolgreichen Renndurchführung eingesetzt wird!“

Und das Beste für die Fans: Die jährlich neuaufgelegte Hahnenkamm-Rennen-Kappe undHaube der Mitglieder des OK sind im Winter im ausgewählten Handel auch käuflich erhältlich. So kann sich jeder auch ein wenig als Teil der großen Hahnenkamm-Familie identifizieren.

Foto © K.S.C./alpinguin


Verwandte Beiträge

Yule jubelt über seine eigene Gondel

16.09.2022 00:54 8
Am 26. Jänner 2020 sorgte Daniel Yule auf dem Ganslernhang für den ersten Schweizer Slalomsieg seit 52 Jahren. Nun durfte er in Kitzbühel neuerlich jubeln: über seine eigene Hahnenkammgondel.

Yule jubelt über seine eigene Gondel
Gondel-Verleihung für zwei Abfahrts-Helden

13.08.2022 17:06 4
Mit der Widmung einer Gondel der Hahnenkammbahn wurden Aleksander Aamodt Kilde (29) und Fritz Strobl (49) am Samstag, dem 13. August, in Kitzbühel für ihre Triumphe auf der Streif neuerlich geehrt....

Gondel-Verleihung für zwei Abfahrts-Helden